Planung einer Bibliothek mit Integration eines historischen Gebäudes

Nichtoffener Wettbewerb zur Planung einer Bibliothek mit Media Center als Sanierung des ehemaligen Kesselhauses Hofer-Bräu mit Neubau.

BAUHERR

Stadt Furth im Wald

STANDORT

Furth im Wald

NUTZFLÄCHE

910 qm

FOTOS

Florian Gebauer

Im Zuge der Planungen für die Landesgartenschau 2025 wird eine neue Insel im Stadtgefüge geschaffen, die als stadtnaher Erhohlungsraum und Park dienen soll. Unser Entwurf fügt sich in diesen Landschaftsraum ein.
Der neue Baukörper orientiert sich mit den Gebäudekanten an dem Verlauf und der Topographie der Insel. Er mäandert sich entlang des Flussufers und bildet durch Gebäudeknicke Außenräume, welche es ermöglichen, das Innere des Gebäudes und den Park räumlich zu verbinden.
Das ehemalige Kesselhaus wird vom neuen Volumen durchdrungen und verbindet so das hier unterbrochene grüne Band mit Eingang und Durchgang.
Auf der Parkseite befinden sich die kontemplativen Bibliotheksräume. Mit Blick auf die Kirche und den Eingang zur Altstadt sind das Café im Erdgeschoss platziert und darüber der Veranstaltungsraum. Das Dach ist begehbar und erweitert den Park auf einer höheren Ebene.
Die Verwendung des Baustoffes Holz als nachwachsendem Rohstoff liegt aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Oberpfälzer bzw. Bayerischen Wald auf der Hand. Zudem wird eine Abgrenzung zu den umliegenden städtischen Massivbauten erreicht. Die neue Bebauung soll durch die vorgehängte Struktur aus vertikalen Holzstäben filigran und leicht wirken und sich mit dem Naturraum der Insel verzahnen.